»Speicher, Docks, Containerschiffe«
- die Hamburger Hafenkante

Wir starten an der traditionellen Deichstraße mit ihren Fachwerkhäusern am Fleet, wo noch nachzuvollziehen ist, wie der Warenumschlag im alten Hamburg erfolgte. Es geht weiter zur Speicherstadt mit den mittelalterlich anmutenden Lagerhäusern sowie zur Hafencity, dem großen  Bauprojekt direkt an der Elbe. Nach einer Fährfahrt nach Altona zeigen wir die neue Hafenkante mit den neuen Promenaden und Restaurants, der Fischauktionshalle und den umgenutzten Fabriken sowie den Schwimmdocks gegenüber. Zum Abschluss fahren wir mit der Fähre nach Övelgönne. Hier sehen Sie beschauliche Lotsenhäuser mit einem der größten Containerhäfen Europas auf der anderen Elbseite. Auf Wunsch integrieren wir auch gern den Alten Elbtunnel in das Programm.

Dauer: ca. 2,5 Stunden

Gruppenbuchung

Termine: ganzjährig möglich
Kosten: ab € 140,– für eine Gruppe mit bis zu 10 Personen