Die historische Theaternacht
Ein inszenierter Spaziergang am Hafen

Hamburg um die Jahrhundertwende: die Speicherstadt ist gerade erbaut und der Hafen floriert. Gerda arbeitet als Dienstmagd bei einer Kaufmannsfamilie. Eine willkommene Abwechslung ist das Einkaufen. Und dabei macht sie allerlei Bekanntschaften: nicht nur mit dem Hafenarbeiter Dieter und dem pfiffigen Fleetenkieker, sondern auch mit einem Kaufmannssohn. Doch damit begibt sie sich in gefährliches Fahrwasser...

Treffpunkt:
St. Katharinen, Turmportal
Dauer: ca. 2 Stunden

Gruppenbuchung

Termine: ganzjährig möglich
Kosten: ab € 340,– für eine Gruppe mit bis zu 15 Personen