Was hat sie, das ich nicht hab'? –
eine Reise von Hamburg nach Bremen

In der Schwesterstadt können wir vieles von dem zeigen, was in Hamburg verloren ist oder was es nie gegeben hat: einen Dom mit romanischer Krypta, ein Renaissance-Rathaus, Wallgräben, eine Art Gängeviertel, mittelalterliche Plätze und natürlich die Stadtmusikanten. Nach gemeinsamer Anreise geht es mit den Bremer Stattreisen-Kollegen quer durch das Herz der Stadt bis zur Weser. Mitten im heimeligen Schnoorviertel kehren wir zum Essen ein. Im Anschluss geht es ins lebendige Ostertor-Steinviertel, wo auch Zeit für einen kleinen Bummel und einen Kaffee bleibt.

Gruppenbuchung

Termine: ganzjährig möglich
Kosten: auf Anfrage