»Das soll ein Denkmal sein?« Vom Mönckebergbrunnen zum Valentinskamp

Die Innenstadt durch die Brille der Denkmalpfleger sehen... Anhand verschiedener Beispiele gibt der Rundgang Einblick in die Denkmalpflege. Welchen Anteil hat sie am heutigen Bild der Innenstadt? Was konnte sie bewirken, was musste sie zulassen? Es geht um Kontorhäuser in der Mönckebergstraße, um die St. Petri-Kirche, um Nachkriegsbauten sowie um neueste Ideen der Hamburger Stadtplanung zur Neugestaltung des Stadtzentrums.

Treffpunkt: U-Bahnstation Mönckebergstraße, Eingang Spitaler Straße
Dauer: ca. 2 Stunden

Gruppenbuchung

Termine: ganzjährig möglich
Kosten: ab € 140,– für eine Gruppe mit bis zu 10 Personen