Die U-Bahntour
Kontraste der Großstadt

In der City zeigen wir das Rathaus, den Börseninnenhof, die Binnenalster und den Jungfernstieg. Dabei geht es um den Großen Brand, die Cholera, den Abriss der Gängeviertel und den Bau der Kontorhäuser. Mit der U-Bahn fahren wir in ein für Hamburg typisches, großstädtisches Wohngebiet und zum Abschluss in ein ehemaliges Arbeiterviertel, das mittlerweile zu den lebendigsten und begehrtesten Vierteln der Stadt zählt. Wir steigen jeweils für kleine Streifzüge aus. Dabei zeigen wir, wie die Viertel im Zuge der »Neuen Urbanität« aufgewertet wurden und nun der »Gentrifizierung« ausgesetzt sind.

Dauer: ca. 2,5 Stunden

Gruppenbuchung:

Termine: ganzjährig möglich
Kosten: ab € 145,– für eine Gruppe mit bis zu 20 Schülern (Preise für größere Gruppen auf Anfrage), zzgl. ÖPNV-Fahrkarten