Fräulein Käthes erste Fremdenführung –
ein inszenierter Rundgang durch die »Goldenen 20er Jahre«

Fräulein Käthes Wunsch ist endlich in Erfüllung gegangen: Sie hat ihre erste Fremdenführung. Mit frohem Gemüt, ausgestattet mit Schirm, Täschchen und Handschuhen, zeigt sie mit großer Hingabe ihre Innenstadt: den Boulevard Mönckebergstraße sowie das moderne Kontorhausviertel.
Aber statt sich an den vorgegebenen Text des Verkehrsvereins zu halten, möchte das forsche Fräulein doch viel lieber von sich selbst, dem neuesten Schick und ihrer großen Leidenschaft, dem Schlager, erzählen.

Treffpunkt: Ecke Mönckebergstraße, Gerhart-Hauptmann-Platz vor »Karstadt«
Dauer: ca. 1,5 Stunden

Einzelpersonen

Termine 2017:
samstags 15 Uhr: 3.6., 22.7., 19.8., 9.9.
Kosten: € 18,– (inkl. »Saurer«)

Anmeldung empfohlen!



Gruppenbuchung

Termine: ganzjährig möglich
Kosten: ab € 170,- für eine Gruppe mit bis zu 10 Personen