Altona-Altstadt
Kunst, Kultur und ein Möbelhaus

In Altona-Altstadt wird geplant, saniert und gebaut. In einem spannungsreichen Prozess erobern sich kulturelle Initiativen und Künstler in leer stehenden Gebäuden Nischen für Ihre Arbeit und gleichzeitig verändern Großprojekte wie der IKEA-Neubau nachhaltig das Stadtteilleben. Die Tour führt zur Kulturkirche St. Johannis, durch den Wohlerspark, zum Thedebad und in die Große Bergstraße bevor sie beim Frappant e.V. in der Viktoria-Kaserne endet. Hier kann im Anschluss die aktuelle Ausstellung des Vereins besucht werden.

Treffpunkt: vor der St. Johanniskirche, Max-Brauer-Allee
Dauer: ca. 2 Stunden

Gruppenbuchung

Termine: ganzjährig möglich
Kosten: ab € 130,– für eine Gruppe mit bis zu 10 Personen