Die St. Pauli-Rallye: Von Matrosen, Reepschläger und Katholiken

Wir schicken Sie auf eigene Faust quer durch St. Pauli und halten Sie mit Fragen zur Herbertstraße, zu den Beatles, zum Millerntor, zur Davidwache und zu Deutschlands berühmtester Tankstelle auf Trab.

Was haben die vielen aufgeklebten Zettel vor der katholischen Kirche mit den Sünden der Großen Freiheit zu tun? Und welche Rolle spielen die Matrosen und Hafenarbeiter im grundlegenden Wandel des Vergnügungsviertels in den letzten Jahrzehnten?

Gehen Sie auf eine spannende Entdeckungsreise durch einen der aufregendsten Stadtteile Deutschlands.

Zum Ablauf des Programms:
Wir übernehmen die Auslosung der Gruppen vor der Davidwache und statten Sie mit den Rallyematerialien aus. Sie begeben sich in Kleingruppen mit Namen wie Matrosen, Reepschläger, Ketelklopper oder Piraten auf eine spannende Entdeckungsreise durch das berühmte Viertel.
Nach Ihrem Streifzug erwarten wir Sie in einem Restaurant. Als stimmungsvollen Abschluss der Rallye präsentieren wir Ihnen nach dem Essen die besten und originellsten Ergebnisse der Kleingruppen und einige Anekdoten aus St. Pauli: der Höhepunkt der Rallye.

Dauer: ca. 4 1/2 Std. inkl. Essen und Präsentation

Gruppenbuchung

Termine: ganzjährig möglich
Kosten: ab € 280,– für eine Gruppe mit bis zu 15 Personen, zzgl. Speisen und Getränke