Wilhelmsburger Inselpark
Ein neuer Volkspark für Hamburg

Das viel diskutierte Wilhelmsburg besitzt eine neue Attraktion:aus großen Teilen des igs-Geländes wird nun der Inselpark.Doch auch die Landschaft der Marschinsel ist weiterhin erlebbar. So gesellt sich der »Felsen von Sansibar«, der »Friedhof der guten Ideen« und die »Welt der Bewegung« zu verwunschenen Bracks, Wettern und dem »Wasserwerk«. Wird der Park wie frühere Hamburger Gartenschaugelände langfristig angenommen?

Treffpunkt: S-Bahnhof Wilhelmsburg, Neuenfelder Straße
Dauer: ca. 2 Stunden

Gruppenbuchung

Termine: ganzjährig möglich
Kosten: ab € 130,– für eine Gruppe mit bis zu 10 Personen