Winterhude I

Von Bauern, Bleichern, Bodenspekulanten

Winterhude ist ein Stadtteil mit vielen Gesichtern: mondäne Gründerzeitvillen, ehemalige Industrieanlagen, einfache Rotklinkerbauten, Bleicherhäuser, Hamburgs Gelehrtenschule und ein großer Park. Nachvollzogen wird die Entwicklung vom mittelalterlichen Bauerndorf zum Ort der Handwerker, der ›Großgrundbesitzer‹ und der Industrie.

Gruppenanfrage stellen

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

Mitgliedschaften