Religiöse Vielfalt in der Neustadt

Anglikaner. Lutheraner, Juden, Katholiken

Die Neustadt, das ist nicht nur die Innenstadt mit ihren Geschäften, Cafés und Einkaufsmeilen, sondern auch ein Ort religiöser Vielfalt. Bereits seit dem 17. Jahrhundert lebten hier die verschiedenen Glaubensgemeinschaften zusammen, bauten Gotteshäuser und belebten den Handel der Stadt. Auf einem Streifzug von der Englischen Kirche am Zeughausmarkt über den großen und kleinen Michel bis hin zu Orten jüdischen Lebens lernen wir eine andere Seite der Neustadt kennen.

Gruppenanfrage stellen

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

Mitgliedschaften